Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LISSABON (awp international) - Portugal hat am Mittwoch erfolgreich Geldmarktpapiere mit einer Laufzeit von drei Monaten wenn auch zu höheren Renditen am Markt platziert. Das in einer Schuldenkrise befindliche Land nahm 1,12 Milliarden Euro auf, wie die portugiesische Schuldenagentur (IGCP) am Mittwoch mitteilte. Die Summe lag über der angestrebten Summe von 750 Millionen bis eine Milliarde Euro.
Die Rendite stieg allerdings im Vergleich zur letzten vergleichbaren Auktion am 20. April von 4,046 Prozent auf 4,652 Prozent an. Die Aktion war 1,9-fach überzeichnet. Im April war sie noch zweifach überzeichnet gewesen.
Laut Händlern hat die Auktion von dem geschnürten Rettungspaket für Portugal profitiert. Die EU, der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Europäische Zentralbank (EZB) müssen offiziell noch grünes Licht geben. Nach Informationen aus Portugal soll sich das Hilfspaket auf 78 Milliarden Euro belaufen./MNI/jsl/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???