Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LUXEMBURG (awp international) - Der europäische Stabilitätsfonds EFSF hat am Mittwoch problemlos eine neue Anleihe für das Portugal-Rettungspaket am Markt platziert. Mit einer fünfjährigen Anleihe seien insgesamt drei Milliarden Euro eingenommen worden, teilte der EFSF am Mittwoch in Luxemburg mit. Die Nachfrage sei sehr hoch gewesen. Innerhalb von nur zwei Stunden habe die Nachfrage mit sieben Milliarden Euro bereits mehr als doppelt so hoch wie das Angebot gelegen, so der EFSF. Christophe Frankel, Vize-Chef des EFSF, deutete das Ergebnis als Beleg für die anhaltende Unterstützung der Investoren für den EFSF. Vor allem aus Asien sei die Nachfrage stark gewesen. Allein 550 Millionen Euro seien auf das japanische Finanzministerium entfallen./bgf/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???