Navigation

EZB-Chef Trichet: Müssen Verständnis von Finanzmärkten hinterfragen

Dieser Inhalt wurde am 27. September 2010 - 09:49 publiziert

FRANKFURT (awp international) - Die Erfahrungen aus der Finanzkrise machen laut EZB-Chef Jean-Claude Trichet eine Neubewertung der Funktionsweise der Finanzmärkte nötig. "Wir müssen unser Verständnis von Risiken, die von Marktverwerfungen ausgehen können, neu bewerten", sagte der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) am Montag in Frankfurt. Gleiches gelte für die grundsätzliche Bedeutung der Finanzmärkte für Wirtschaft und Gesellschaft. In der Krise hätten sich die Märkte als weniger effizient erwiesen als gemeinhin gedacht./bgf/jkr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen