Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WASHINGTON (awp international) - Eine Scheitern der Rettung Griechenlands könnte nach Einschätzung der US-Notenbank Fed schwere Konsequenzen für das weltweite Finanzsystem haben. Sollte die aktuelle Situation nicht gelöst werden, würde dies sowohl das europäische wie auch das globale Finanzsystem bedrohen, sagte Fed-Chef Ben Bernanke am Mittwochabend in Washington. Zudem wären die Auswirkungen auf den politischen Einigungsprozess in Europa vermutlich schwerwiegend. Der geldpolitische Ausschuss der Fed (FOMC) habe die Thematik auf seiner jüngsten Zinssitzung besprochen, sagte Bernanke. "Ich denke, die Europäer sind sich der ungeheuren Bedeutung bewusst, die Situation in Griechenland zu lösen."
Die Auswirkungen eines Zahlungsausfalls auf die amerikanischen Banken bezeichnete Bernanke hingegen als gering. So seien die US-Banken nicht wesentlich in finanzschwachen Ländern wie Griechenland investiert./bgf/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???