Navigation

Fed-Chef Bernanke zuversichtlich für 'Exit' - Zeitpunkt und Tempo ungewiss

Dieser Inhalt wurde am 03. Dezember 2009 - 16:30 publiziert

WASHINGTON (awp international) - US-Notenbank-Chef Ben Bernanke zeigt sich für den geplanten Ausstieg der Federal Reserve aus ihrer extrem expansiven Geldpolitik grundsätzlich zuversichtlich. "Wir sind zuversichtlich, dass wir über die notwendigen Instrumente verfügen", sagte Bernanke am Donnerstag in Washington im Rahmen seiner Anhörung für seine zweite Amtszeit. Zeitpunkt und Geschwindigkeit des Ausstiegs bedürften aber einer genauen Analyse. Eine Exit-Strategie müsse sowohl die Lage auf dem Arbeitsmarkt als auch die Preisentwicklung berücksichtigen.
Für die konjunkturelle Lage in den USA gab sich Bernanke vorsichtig optimistisch. Viele Indikatoren deuteten auf eine Stabilisierung der Lage hin. "Unsere Aufgabe ist aber bei weitem noch nicht beendet." Der Notenbankchef verwies insbesondere auf die nach wie vor angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt./bf/jha/

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?