Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Federico Seneca (1891–1976) Unsterbliche Werbung

Das museo m.a.x. in Chiasso, im Südschweizer Kanton Tessin, zeigt Werke von  Federico Seneca. Der vor 40 Jahren verstorbene italienische Grafiker hat einige sehr bekannte, fast schon unsterbliche Werbungen gestaltet, zum Beispiel für die süssen "Baci Perugina" oder für die Tankstellen Agip.

Eine nationale italienische Sammlung in Treviso stellt Senecas Werke erstmals zur Verfügung. In Chiasso läuft die Ausstellung bis am 22. Januar 2017.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.