Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

(Ergänzt um weitere Details)
Lyss (awp/sda) - Franz Stampfli verlässt den Verwaltungsrat der Industriegruppe Feintool. Gemäss Medienmitteilung vom Freitag legt er seinen Posten an der nächsten Generalversammlung Anfang 2012 nieder.
Im Kampf um die Kontrolle des hauptsächlich in der Feinschneide- und Umformtechnologie tätigen Konzerns diesen Frühling stand Stampfli auf Seiten des Firmengründes Fritz Bösch.
Nachdem dieser eingelenkt hatte und sein Aktienpaket an Michael Pieper verkauft hatte, ist bereits Böschs Tochter Monika Löffel-Bösch aus dem obersten Führungsgremium von Feintool zurückgetreten. Stampfli ist unter anderem Verwaltungsratspräsident des Büro- und Spitalmobiliarherstellers Bigla, dessen Mehrheitsaktionär Bösch ist.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???