Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im Juli 2010 gestiegen. Gegenüber dem Vorjahr erhöhte sich die Anzahl der Passagiere um 5,8% auf 2'258'145, wie der Flughafen am Mittwochabend mitteilte.
Die Anzahl der Lokalpassagiere stieg dabei um 8,7% auf 1'517'864 Personen, während die Anzahl der Transferpassagiere um 0,5% auf 733'186 leicht zulegte. Das entspricht einem Transferanteil von 32,5% - ein Minus um 1,7 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr.
Die Anzahl Flugbewegungen lag mit 24'850 um 5,4% über dem Vorjahr. Die durchschnittliche Anzahl Passagiere pro Flugbewegung nahm um 1,5% auf 108,2 Fluggäste zu. Der durchschnittliche Sitzladefaktor (SLF) betrug im Juli 77,6% und lag somit 0,9 Prozentpunkte über dem Vorjahresmonat.
In den ersten sieben Monaten 2010 stieg die Anzahl Passagiere trotz der Einschränkungen durch den Vulkanausbruch in Island gegenüber dem Vorjahr um 3,5% auf 12'766'966. Die Anzahl Flugbewegungen erhöhte sich um 1,9% auf 153'762. Der Sitzladefaktor verbesserte sich auf 71,7% und die Anzahl Passagiere pro Flug stieg auf 98,3.
cc/dr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???