Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Flugzeugfinanzierer Alafco bestellt sechs Airbus A350

PARIS (awp international) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus erhält aus Kuwait Zuspruch für seinen neuen High-Tech-Flieger A350. Der arabische Flugzeugfinanzierer Alafco stockt seine Bestellung für das Grossraumflugzeug um 6 auf 18 Exemplare auf, wie die EADS-Tochter Airbus am Mittwoch auf der weltgrössten Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris mitteilte. Alafco entschied sich für die mittelgrosse Grundversion A350-900, die Platz für 314 Fluggäste bietet und Ende 2013 auf den Markt kommen soll. Laut Preisliste hat der neue Auftrag einen Wert von 1,6 Milliarden US-Dollar (1,1 Mrd Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Nachlässe im zweistelligen Prozentbereich üblich./stw/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.