Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Franco Cavalli mehrmals geehrt

Cavalli in Nicaragua und den USA geehrt.

(Keystone)

Der Arzt und Tessiner Nationalrat Franco Cavalli erhält am Montag an der Universität Managua die Ehrendoktorwürde. Er leitet seit Jahren ein medizinisches Entwicklungsprojekt in Nicaragua. In den USA wird ihm der Waldman-Preis überreicht.

SP-Fraktionschef Franco Cavalli habe sich als Krebsspezialist um das Gesundheitswesen Nicaraguas verdient gemacht, teilte die sozialdemokratische Fraktion am Samstag (31.03.) in Bern mit. Seit 15 Jahren leite er ein Projekt in einem Kinderspital, das für ganz Zentralamerika ein Referenz-Zentrum für Kinder mit Blut- und Tumor-Krankheiten geworden sei.

Früherfassung von Gebärmutter-Tumoren und Geburtshilfe

Die von Cavalli geführte Organisation lancierte in den letzten Jahren mehrere Entwicklungsprojekte. Wie die SP weiter bekannt gab, reichen diese von Kampagnen für die Früherfassung von Gebärmutter-Tumoren bis zum Ausbau dezentralisierter Einrichtungen für Gebärende.

Waldman-Preis

Zudem erhält Cavalli am kommenden Freitag von der medizinischen Fakultät der Universität Omaha (Nebraska/USA) den Waldman-Preis für seine Verdienste auf dem Gebiet der Lymphdrüsenkrebs-Erforschung. Die Auszeichnung erhält er vor allem wegen der Einführung einer weniger belastenden Therapie für diese Krebsart.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×