Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MANNHEIM (awp international) - Der Schmierstoff-Herstellers Fuchs Petrolub will seine Aktien für Anleger attraktiver machen. Fuchs Petrolub plane einen Aktiensplit im Verhältnis von eins zu drei, teilte die im MDax notierte Gesellschaft am Donnerstag in Mannheim mit. Die Hauptversammlung soll über einen Aktiensplit entscheiden. An die Stelle jeder Stückaktie mit einem aktuellen anteiligen Betrag des Grundkapitals von 3,00 Euro sollen drei Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von 1,00 Euro treten.
Den Ausblick für das Gesamtjahr 2011 bestätigte Fuchs Petrolub. Das Unternehmen peilt Zuwächse beim Umsatz in allen drei Regionen an. Beim operativen Ergebnis (EBIT) will Fuchs Petrolub an das Rekordniveau vom Vorjahr anknüpfen. Zudem werde der Konzern nicht durch die Natur- und Atomkatastrophe in Japan gravierend beeinträchtigt. Das Gesamtjahr 2010 schlossen die Mannheimer mit einem Rekordergebnis.
mne/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???