Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Vermögensverwalter GAM beginnt mit seinem neuen Aktienrückkauf ab dem 9. Mai 2011 auf der zweiten Handelslinie an der SIX Swiss Exchange. Das gestern Dienstag angekündigte Programm dauert voraussichtlich bis zum 17. April 2014, kann aber auch vorzeitig beendet werden, teilt der Vermögensverwalter am Mittwoch mit.
Mit dem vom GAM-Verwaltungsrat Mitte Februar beschlossenen Aktienrückkauf-Programms können maximal 20% des derzeit im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals und der Stimmrechte erworben werden. Dies entspricht bis zu 41,33 Mio Aktien.
Im Rahmen des beendeten Rückkaufprogrammes, das am 19. April 2011 ausgelaufen war, wurden 10,33 Mio Aktien im Wert von 154,5 Mio CHF bzw. 5% des Aktienkapitals erworben, heisst es weiter. Die Titel werden gemäss Beschluss der Generalversammlung vernichtet.
rt/cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???