Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kloten (awp) - Gategroup-CEO Guy Dubois nimmt seinen Hut. Nach einem kürzlich aufgedeckten Betrugsfall eines führenden Mitarbeiters übernehme er dafür die Verantwortung und trete per sofort zurück, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Auch sein Amt als Verwaltungsrat legt Dubois nieder.
Andrew Gibson, bislang Group Senior Vice President und Leiter der nordamerikanischen Region von Gategroup, übernehme den Posten des Konzernleiters ab sofort interimistisch. Gibson ist seit sechs Jahren für das Unternehmen tätig.
Die Untersuchung sei zwar zu dem Schluss gekommen, dass Dubois keinerlei Kenntnis von dem Betrug hatte und auch nicht involviert war, heisst es weiter. Allerdings könne aufgrund der Verbindungen zwischen seiner Familie und derjenigen des beschuldigten Mitarbeiters der Anschein eines Interessenskonflikts erweckt werden, was seine Führungsautorität innerhalb des Konzerns beeinträchtigen würde.
dm/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???