Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Steinhausen (awp) - Die Elektronikgruppe Carlo Gavazzi hat im Geschäftsjahr 2010/11 (per Ende März) den Umsatz um 21,6% auf 181,9 Mio CHF gesteigert. Dies sei auf die schnelle Erholung der globalen Wirtschaft und auf ausserordentliche starke Verkäufe in den Bereichen Industrieautomation und erneuerbare Energien zurückzuführen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.
Der EBITDA kletterte gegenüber dem Vorjahr um 115% auf 35,7 Mio CHF und der EBIT um 150% auf 31,8 Mio. Der Reingewinn hat sich auf 22,7 Mio beinahe verdreifacht. Die Erwartungen an das Ergebnis seien somit deutlich übertroffen worden. Zum Ausblick auf das Geschäftsjahr 2011/12 werden noch keine Angaben gemacht.
Die Vorabbekanntgabe dieser Kennzahlen begründet das Unternehmen mit Richtlinien betreffend Ad hoc-Publizität der SIX Swiss Exchange. Die detaillierten Kennzahlen sollen am 28. Juni anlässlich der jährlichen Bilanzmedienkonferenz bekanntgegeben werden.
cf/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???