Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

DÜSSELDORF (awp international) - Der Maschinenbaukonzern Gea hat eine Anleihe in Höhe von 400 Millionen Euro platziert. Beteiligt hätten sich sowohl institutionelle Investoren als auch Vermittler in Deutschland und anderen europäischen Ländern, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Das Orderbuch sei deutlich überzeichnet gewesen. "Gea sichert sich mit der Anleihe eine langfristige Finanzierung zu günstigen Konditionen und hat die Kreditgeberbasis parallel weiter verbreitert", sagte Vorstandschef Jürg Oleas.
Die Schuldverschreibung mit einer Laufzeit von fünf Jahren hat einen fixen Kupon von 4,25 Prozent. Bei einem Emissionskurs von 99,656 Prozent ergibt sich eine Rendite von 4,328 Prozent. Die Transaktion wurde massgeblich von der Commerzbank , der Deutschen Bank und der Unicredit begleitet./stb/dct/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???