Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lausanne (awp) - Bei der Genolier Swiss Medical Network ist es zu einer Einigung der zerstrittenen Aktionärsgruppen gekommen. Der Verwaltungsrat werde somit der ausserordentlichen Generalversammlung vom 6. September 2010 beantragen, das Gremium "tiefgreifend" umzubilden, teilten der Verwaltungsrat der Westschweizer Spitalgruppe und die Aktionärsgruppe Antoine Hubert/Lincoln Vale gemeinsam am Dienstag mit.
Neben der Wiederwahl der früheren Verwaltungsratsmitglieder Antoine Hubert und Raymond Loretan wird er vier neue Mitglieder (Bruno Bertez, Christian Le Dorze, Johannes Boot und Cédric A. George) zur Zuwahl vorschlagen, die das Gremium, derzeit bestehend aus Hans-Reinhard Zerkowski und Michael Schroeder, ergänzen sollen.
Genolier werde umgehend die Rekrutierung eines neuen CEO ausserhalb der Gruppe sowie zusätzlicher Kompetenz im medizinischen Bereich und auf dem Gebiet der Compliance an die Hand nehmen. Für die Übergangsphase ist laut Mitteilung vorgesehen, einen aus Antoine Hubert, Sven Moos, Beat Röthlisberger und Hans-Reinhard Zerkowski zusammengesetzten provisorischen Steuerungsausschuss (Steering Committee) zu bilden, der eng mit dem neuen Verwaltungsrat, insbesondere mit dessen Präsidenten, zusammenarbeiten soll.
Der Verwaltungsrat und die Aktionärsgruppe Antoine Hubert/Lincoln Vale zeigen sich überzeugt, dass mit diesen Massnahmen die Ruhe und das Vertrauen zurückgebracht werden können, die für die weitere Entwicklung des Unternehmens "unerlässlich sind". Im Interesse der Gesellschaft solle dann alles unternommen werden, um die hängigen Gerichtsverfahren so rasch als möglich zu beenden.
cc/gab

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???