Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Der Verpackungsspezialist Gerresheimer hat zur Stärkung seines Kunststoffverpackungsgeschäfts in Südamerika die brasilianische Védat übernommen. Védat sei ein grosser Hersteller von pharmazeutischen Kunststoffverpackungen in Brasilien, insbesondere bei Verschlusskappen aus Kunststoff, teilte der MDax -Konzern am Dienstag in Düsseldorf mit. Finanzielle Details wurden nicht genannt. Laut Kreisen dürfte der Zukauf aber in Euro gerechnet im mittleren zweistelligen Millionenbereich liegen. Védat erwirtschaftete 2010 mit rund 450 Mitarbeitern umgerechnet einen Umsatz von etwa 45 Millionen Euro.
"Der Ausbau unseres Geschäfts in den Schwellenländern ist ein Kernelement unserer Wachstumsstrategie", sagte Konzernchef Uwe Röhrhoff laut Mitteilung. Die Übernahme des Unternehmens verstärke die eigene Position im südamerikanischen Markt deutlich. Der Kauf passe hervorragend zum strategischen Ziel, die Umsätze in den Schwellenländern bis zum Jahr 2013 auf 200 Millionen Euro zu verdoppeln./jha/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???