Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Zusätzlicher Inhalt

Der nachfolgende Inhalt zeigt Objekte und Themen von denen wir glauben, dass sie nützlich für Sie sein könnten

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Gotteslästerung Konfessionslose wollen Blasphemie-Verbot aufheben

Laut EGMR darf der Prophet Mohammed nicht als pädophil bezeichnet werden. Auch in der Schweiz riskiert man eine Strafe.

Dunkelkammer der Demokratie Es gibt sie, die Vergessenen und Ausgeschlossenen

Integration ist eine der Schwächen der Demokratie Schweiz. Betroffen sind nicht nur Ausländer, sondern auch Menschen mit Schweizer Pass.

Trennung von Kirche und Staat Genf stimmt über umstrittenes Laizismus-Gesetz ab

Die Kritiker des Laizismus-Gesetzes sagen, das neue Gesetz sei willkürlich, gebe Regierungsbeamten zu viel Macht und verstosse gegen Menschenrechte.

#LebenInDerSchweiz Stillen in der Schweiz: Mythos und Realität

95% der Mütter stillen ihre Neugeborenen. Doch das Stillen ist immer noch von zahlreichen Vorurteilen behaftet.

Kantonale Abstimmungen vom 10. Februar Genf als Prüfstand für Zahnversicherung

Die Genfer Stimmbevölkerung entscheidet am Sonntag über eine obligatorische Zahnpflegeversicherung. Die Kosten sind bisher nicht gedeckt.

Cannabis für medizinische Zwecke "In drei Jahren wird Cannabis in Schweizer Apotheken verkauft"

Zehntausende von Patienten in der Schweiz verwenden Cannabis, um ihre Schmerzen und Beschwerden zu lindern. Aber die meisten von ihnen tun es illegal.

#swisshistorypics Der "Lawinenwinter", der die Schweizer Lawinenprävention veränderte

Im extremen Winter 1951 zerstörten mehr als 1300 Lawinen in der ganzen Schweiz 1000 Gebäude und töteten 98 Menschen.

Serie: Anarchisten in der Schweiz / 1 "Sprengung des Bundespalastes diesen Monat. Zittert!"

Eine swissinfo.ch-Serie erzählt von den wenig bekannten anarchistischen Attacken auf Schweizer Boden. Teil 1: Wie das Bundeshaus zum Terrorziel wurde.

Bild der Woche

In dieser Serie stellt die Bildredaktion von swissinfo.ch jede Woche ein Foto vor, das ein aktuelles Ereignis illustriert.

Venezuela in der Krise "Schweizer in Venezuela hatten nicht zu leiden"

Das Land ist am Boden. Pierino Lardi, Auslandschweizer in Caracas, hat Hoffnung. Sie heisst Juan Guaidó.