Navigation

Frauen brechen Omerta über sexuelle Belästigungen am Arbeitsplatz

#metoo ist die Kurzformel für eine weltweite Kampagne gegen sexuelle Belästigung und sexuellen Missbrauch von Frauen im Berufsleben. Auslöser war das Auffliegen der Schandtaten von Hollywood-Filmproduzent Harvey Weinstein. Die Schweiz ist keine Insel, im Gegenteil: Die Zahl der Beschwerden von Frauen hat sich dieses Jahr verdoppelt.

Dieser Inhalt wurde am 30. Oktober 2017 - 09:22 publiziert
swissinfo.ch und Fernsehen SRF (Tagesschau vom 29. Oktober 2017)
Externer Inhalt


Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.