Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Griechenland-Krise Keine "Flucht-Milliarden" an Griechenland auf die Schnelle

Gemäss Schätzungen liegen auf Schweizer Bankkonten etwa 80 Milliarden Euro griechisches Fluchtgeld. Um möglichst schnell an diese Milliarden zu kommen, will Griechenland mit der Schweiz ein Steuerabkommen schliessen. Die Schweiz erteilt dem Ansinnen aber eine Abfuhr.

Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×