Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Genf (awp) - Die Generalversammlung der Givaudan SA hat heute Donnerstag alle Anträge des Verwaltungsrates genehmigt. So wurde u.a. die Ausschüttung einer Dividende von 21,50 CHF je Aktie aus den Reserven für Kapitaleinlagen verabschiedet. Dies sei die zehnte Dividendenerhöhung in Folge, teilt das Unternehmen am Donnerstag mit.
Die Generalversammlung genehmigte im Weiteren zwei Statutenänderungen, die einerseits eine flexible Amtsdauer zwischen einem und drei Jahren vorsehen und andererseits eine Erhöhung der Anzahl Verwaltungsratsmitglieder von sieben auf maximal neun erlaubt.
Die Aktionäre wählten Lilian Fossum Biner als neues Mitglied des Verwaltungsrats mit einer Amtsdauer von drei Jahren. Biner ist Mitglied des Verwaltungsrats von Oriflame Cosmetics und Retail and Brands, die beide in Schweden kotiert sind. Weiter wurde Henner Schierenbeck für eine Amtszeit von einem Jahr wiedergewählt. Danach wird er zwölf Jahre lang als Mitglied des Verwaltungsrats gedient haben und somit für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stehen. Nabil Sakkab wurde für eine weitere Amtsdauer von drei Jahren bestätigt.
An der GV nahmen 306 Aktionäre und Vertreter von Aktionären teil, die 3'837'805 Aktien (41,56% der Namenaktien) repräsentierten.
rt/dl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???