Zürich (awp) - Die deutsche Tochter der Goldbach Group hat die Höhe der Barabfindung für die Aktionäre der ARBOmedia festgelegt. Sie sollen 8,50 EUR je Aktie in einem Ende September 2010 beantragten Squeeze-Out-Verfahren erhalten, teilte die Mediengruppe am Donnerstag mit. Der Squeeze-Out bedürfe noch der Zustimmung der Hauptversammlung der ARBOmedia, die am 17. Juni stattfinde.
Die Goldbach Group besitzt 97,6% der Anteile an ARBOmedia.
dm/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.