Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zug (awp) - Die Beteiligungsgesellschaft HBM BioVentures AG hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010/11 (per 31.12.2010) einen Verlust von 84,9 Mio CHF geschrieben, nach einem Überschuss von 73,5 Mio im Vorjahr. HBM BioVentures beendete das Jahr 2010 mit einem inneren Wert (NAV) pro Aktie von 58,10 CHF. Der NAV nahm im Kalenderjahr 2010 vor allem währungsbedingt um 12,7% ab, geht aus dem am Montag publizierten Quartalsbericht hervor.
Das Bruttoergebnis aus Investitionstätigkeit belief sich in der Berichtsperiode auf -68,2 (VJ +90,3) Mio CHF. Das Total der Finanzanlagen wird zum Stichtag mit 534,6 Mio CHF beziffert, Ende März 2010 hatte sich der Verkehrswert der Anlagen noch auf 632,9 Mio CHF belaufen. Die Anlagen in kotierte Unternehmen sanken im Wert auf 58,7 (100,3) Mio CHF.
Die liquiden Mittel von HBM BioVentures belaufen sich aktuell auf 51 Mio CHF und sichern den Angaben zufolge sowohl die Rückzahlung der ausstehenden Anleihe über 30 Mio CHF (Fälligkeit im Dezember 2011) als auch die Weiterfinanzierung erfolgversprechender Unternehmen im Portfolio.
Die Beteiligungsgesellschaft erwartet im ersten Halbjahr 2011 verschiedene positive Neuigkeiten aus ihrem Investitionsportfolio. So würden beispielsweise verschiedene Unternehmen wichtige Daten aus klinischen Studien veröffentlichen. Ferner stünden einige Unternehmen in Verhandlungen für einen Verkauf und die Portfoliogesellschaft Pacira beabsichtige einen Börsengang.
ra/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???