Navigation

Heineken startet Aktienrückkauf

Dieser Inhalt wurde am 08. März 2010 - 09:00 publiziert

AMSTERDAM (awp international) - Der niederländische Brauereikonzern Heineken hat seinen Aktienrückkauf begonnen. Mit den Aktien soll ein Teil der Femsa-Übernahme finanziert werden, teilte Heineken am Montag in Amsterdam mit. Aktien im Wert von bis zu 100 Millionen Euro sollen in den kommenden drei Monaten gekauft werden. Heineken möchte den mexikanischen Femsa Braukonzern für 3,8 Milliarden Euro kaufen. Mit der Übernahme würde Heineken auf dem mexikanischen und dem brasilianischen Markt eine Spitzenposition übernehmen./RX/fn/tw

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?