Navigation

Hochtief bestätigt Ziele für Gesamtjahr

Dieser Inhalt wurde am 11. Mai 2010 - 10:32 publiziert

ESSEN (awp international) - Der Bau- und Dienstleistungskonzern Hochtief hat seine Ziele für das laufende Geschäftsjahr bestätigt. ?Die Aussichten für 2010 sind gut?, sagte Unternehmenschef Herbert Lütkestratkötter am Dienstag auf der Hauptversammlung in Essen. Für das laufende Geschäftsjahr peilt Hochtief beim Konzern- und Vorsteuerergebnis weiterhin neue Höchststände an. Leichte Rückgänge erwartet die im Mdax notierte Gesellschaft allerdings bei Auftragseingang und -bestand. Der Konzernumsatz soll auf dem Vorjahresniveau verharren. Mittelfristig streben die Essener ein Vorsteuerergebnis von einer Milliarde Euro an. Zum Zuwachs sollen alle Geschäftsbereiche beitragen.
Das Jahr 2009 schloss Hochtief bereits mit neuen Höchstständen bei den Ergebnissen ab. Der Konzerngewinn stieg um knapp ein Viertel auf 195,2 Millionen Euro gestiegen. Das Vorsteuerergebnis kletterte um gut ein Fünftel auf 600,5 Millionen Euro. Der Umsatz schrumpfte leicht um 2,9 Prozent auf 18,17 Milliarden Euro. Der Auftragseingang fiel um elf Prozent auf 22,47 Milliarden Euro. Der Auftragsbestand legte auf 35,59 Milliarden Euro zu und erreichte damit eine neue Bestmarke. Damit sicherte sich Hochtief rechnerisch eine Auslastung von 21 Monaten./ne/sk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?