Navigation

HSH Nordbank will im Firmenkundengeschäft wachsen

Dieser Inhalt wurde am 04. Mai 2010 - 19:10 publiziert

HAMBURG (awp international) - Die HSH Nordbank will im Firmenkundengeschäft wachsen. Es solle auch auf Nordhessen, das nördliche Nordrhein-Westfalen und Süd-Niedersachsen ausgedehnt werden, sagte der Leiter des Firmenkundenbereichs, Dirk Gärtner, der Tageszeitung "Die Welt" (Mittwoch). Zudem sei es schon im Jahr 2009 gelungen, neue Kunden zu akquirieren. Negativmeldungen und Krisenstimmung hätten nicht zu einem ungewöhnlich hohen Kundenverlust geführt, sagte Gärtner. "Zu 95 Prozent haben wir die Kunden davon überzeugen können, weiter mit uns zu arbeiten."
Der Geschäftsbereich Firmenkunden solle mittelfristig eine Bruttorendite von zwölf Prozent abwerfen, sagte der Banker dem Blatt. 2009 wurden vier Milliarden Euro an Firmenkrediten vergeben. Davon sei nur etwa ein Viertel auf das Neugeschäft entfallen.
Durch Verlust im Kreditersatzportfolio, Schifffahrts- und Immobilienkrise hat die HSH Nordbank im vergangenen Jahr fast 680 Millionen Euro verloren. In diesem Jahr wird ein Minus in gleicher Höhe erwartet. Für 2011 soll wieder ein Gewinn anstehen./gyd/DP/edh

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?