Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ifo erhöht Wachstumsprognose für Deutschland kräftig

MÜNCHEN (awp international) - Das Münchner Ifo Institut hat seine Wachstumsprognose für Deutschland kräftig angehoben. Im laufenden Jahr sei mit einem Wachstum um 3,3 Prozent zu rechnen, teilte das Institut am Mittwoch in München mit. Im Dezember waren die Forscher noch von einem spürbar geringeren Zuwachs um 2,4 Prozent ausgegangen. 2012 dürfte sich das Wachstum auf 2,3 Prozent verlangsamen.
Die Forscher begründen ihre Zuversicht für das laufende Jahr insbesondere mit den günstigen Finanzierungsbedingungen, der steigenden Beschäftigung und der robusten Auslandsnachfrage. Allerdings dürfte das starke Wachstum vom Jahresbeginn in der zweiten Jahreshälfte 2011 nicht zu halten sein. "Im kommenden Jahr dürfte die Konjunktur in etwa das Tempo beibehalten, mit dem sie das Jahr 2011 beendet." Stützen dürfte vor allem der private Konsum, der von steigenden Löhnen und zunehmender Arbeitsplatzsicherheit getragen werde. Ein grosses Risiko für die Entwicklung sei die anhaltenden Schuldenkrise im Euroraum./bgf/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.