Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Scottsdale (awp) - Die International Minerals Corp (IMZ) hat erste Bohrergebnisse aus dem Goldfield Projekt in Nevada gemeldet. Dieses Projekt war Bestandteil der Übernahme von Metallic Ventures Gold inc., die im Februar 2010 abgeschlossen wurde, teilte der an der SIX und an der Börse von Toronto notierte Edelstahlproduzent am Donnerstag mit.
Unter anderem wurde in einem Bohrloch auf 48,8 Meter Breite ein Goldgehalt von 1,7 Gramm pro Tonne festgestellt. Weitere lieferten auf 32,0 Meter Breite einen Goldgehalt von 2,6 Gramm pro Tonne, sowie 18,3 Meter mit 3,7 Gramm pro Tonne.
11 der 31 Bohrlöcher im Goldfield Hauptvorkommen, für welche bis heute Ergebnisse vorliegen, übertreffen die bekannte Mineralisierung. Damit sollten die bestehenden Ressourcen um rund 242'000 berechnete und 80'000 angedeutete Unzen Gold erhöht werden, so IMZ.
Die ersten Resultate zeigen, dass die Mineralvorkommen in östlicher Richtung liegen. Es wurden daher 11 zusätzliche Bohrlöcher hinzugefügt. IMZ erwartet nun, noch vor Ende des ersten Quartals 2011 eine überarbeitete Schätzung der Mineralvorkommen vorlegen zu können.
dr/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???