Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEUBIBERG (awp international) - Der Speicherchiphersteller Infineon wehrt sich gegen eine Patententscheidung in den USA. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wird es Einspruch gegen ein Gerichtsurteil einlegen, das dem Konkurrenten Volterra Semiconductor einen weitreichenden Patentschutz gewährt.
Der Streit reicht bis ins Jahr 2008 zurück. Volterra hatte damals bei einem US-Bezirksgericht in Kalifornien Klage eingereicht wegen angeblicher Patentverletzung bei bestimmten Spannungsreglern, die von Primarion verkauft wurden - einem US-Unternehmen, das Infineon kurz zuvor übernommen hatte. Zwei Jahre später hatte dann das Gericht Volterra den Schutz der Patente in einer Weise ausgelegt, die Infineon für zu weit gefasst hält./she/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???