Navigation

IPO: AgBank beantragt Kreisen zufolge am Dienstag Börsennotierung in Hongkong

Dieser Inhalt wurde am 04. Mai 2010 - 14:57 publiziert

HONGKONG (awp international) - Beim geplanten Börsengang der viertgrössten chinesischen Bank, Agricultural Bank of China (AgBank), soll Kreisen zufolge noch an diesem Dienstag der Antrag auf eine Börsennotierung in Hongkong gestellt werden. Dies verlautete am Dienstag aus mit der Angelegenheit vertrauten Kreisen. Das Unternehmen will demnach insgesamt bis zu 30 Milliarden Dollar (22,9 Milliarden Euro) einstreichen. Es soll ein Doppellisting in Shanghai und Hongkong geben. Das wäre der bisher grösste Börsengang weltweit. Spätestens im Juli soll es den Kreisen zufolge soweit sein./RX/nmu/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?