Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

GROVE (awp international) - Der britische Formel-Eins-Rennstall Williams will in Frankfurt an die Börse gehen. Angeboten würden bis zu 27,39 Prozent der vorhandenen Aktien, teilte Williams Grand Prix Holdings am Freitag mit. Die Preisfindung für die Papiere erfolgt vom 9. bis voraussichtlich zum 28. Februar. Der erste Handel im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse dürfte am 2. März erfolgen. Zum Umfang des Börsengangs wollte das Unternehmen auf Anfrage keine Stellung nehmen./he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???