Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SCHANGHAI/HONGKONG (dpa-FAX) - Die chinesische Agricultural Bank of China Ltd (AgBank) könnte mit ihrem Börsengang einschliesslich Mehrzuteilung bis zu 22,2 Milliarden US-Dollar einsammeln. Kreisen zufolge legte die Bank den Preis für ihren Börsengang an der Hongkonger Börse zu 3,20 Hongkong Dollar (0,38 Euro) je Aktie fest. In Schanghai sollen die Aktien den Kreisen zufolge 2,68 Yuan (0,32 Euro) kosten.
Die Erstnotiz ist in Schanghai für den 15. Juli angesetzt, einen Tag später sollen die Aktien dann in Hongkong gehandelt werden. Im Rahmen des IPO sollen 25,4 Milliarden Aktien in Hongkong und 22,24 Milliarden Aktien in Schanghai an die Börse gebracht werden. Der Emissionserlös beliefe sich den Kreisen zufolge damit auf 19,3 Milliarden Dollar. Sollte der Greenshoe (Mehrzuteilungsoption) in vollem Umfang ausgeübt werden, würde die Bank mit 22,2 Milliarden Dollar einen neuen Rekord unter den grössten Börsengängen weltweit aufstellen. Neben der CICC sind die Deutsche Bank , Goldman Sachs , JPMorgan , Macquarie und Morgan Stanley mit der Vorbereitung betraut./RX/ang/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???