Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - Die Aktien von GSW Immobilien sind am Freitag über dem Ausgabepreis gestartet. Sowohl auf Xetra als auch an der Frankfurter Wertpapierbörse lag der erste Kurs des Berliner Immobilienunternehmens bei 19,550 Euro. Der Ausgabepreis hatte bei 19,00 Euro gelegen. Es war der zweite Versuch der Berliner, an die Börse zu gehen. Das Unternehmen und die Alteigentümer konnten die 24,6 Millionen Aktien allerdings nur zum niedrigsten angepeilten Preis loswerden. Der Gesamterlös liegt bei rund 468 Millionen Euro. An das Unternehmen gehen aber nur 115 Millionen Euro, der Rest fliesst in die Kassen der Alteigentümer Whitehall und Cerberus. Zuletzt kosteten die Aktien auf Xetra 20,00 Euro und auf dem Frankfurter Parkett 19,850 Euro./rum/chs

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

???source_awp???