Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MUMBAI (awp international) - Das indische Konglomerat Essar Group erwägt laut Informationen aus Kreisen einen Börsengang seines Anteils am Gemeinschaftsunternehmen Vodafone Essar. Essar sei im Gespräch mit Banken und nehme auch die Option eines Börsengangs unter die Lupe, verlautete von drei mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Dazu müssten beide Seiten ihre Zustimmung geben. Die Gespräche seien allerdings noch in einem frühen Stadium und Essar habe noch keine Entscheidung getroffen. Essar hält ein Drittel an dem Joint-Venture, der indischen Nummer drei auf dem indischen Mobilfunkmarkt. Weder Essar noch Vodafone wollten einen Kommentar abgeben./RX/stb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???