Navigation

Jelmoli übertrifft Gewinnziel

Das Warenhaus Jelmoli hat sein Gewinnziel im ersten Semester 2000 übertroffen. Trotz etwas höherer Steuerbelastung wurde der Konzerngewinn im Vergleich zur Vorjahresperiode im ersten Semester 2000 um elf Prozent auf 34,8 Mio. Franken gesteigert.

Dieser Inhalt wurde am 05. September 2000 - 10:06 publiziert

Beim Betriebsgewinn resultierte ein Anstieg um 20 Prozent auf 35,4 Mio. Franken, wie die Jelmoli-Holding am Dienstag (05.09.) mitteilte. Zur Verbesserung hätten vor allem das Geschäftsfeld Detailhandel-Verkauf und Detailhandel-Immobilien beigetragen. Laut Mitteilung sank das Finanzergebnis infolge höherer Zinsen um zwanzig Prozent auf sieben Mio. Franken.

Angesichts der besseren Konsumentenstimmung rechnet der Konzern für das ganze Jahr mit einem Konzerngewinn von fünf bis zehn Prozent.

Weiter erhofft wird eine nochmalige Verbesserung des Ergebnisses, und zwar durch erstmalige ganzjährige Voll- und Neuvermietungen von Liegenschaften und eine Ertragsverbesserung in der Unterhaltungselektronik der Dipl. Ing. Fust AG mit neuen Konzepten sowie bei Portable Shop.

Da sich die Anzahl der im Umlauf befindlichen Aktien aufgrund der Aktienrückkäufe vom August 1999 und Januar 2000 um neun Prozent reduziert habe, verzeichne der Gewinn pro Inhaberaktie eine Steigerung um 22 Prozent auf 55.90 Franken, heisst es weiter.

Im ersten Semester 2000 ist der vergleichbare Umsatz und Mietertrag des auf die Kernbereiche Detailhandel und Detailhandel-Immobilien zurückgestutzten Warenhauskonzerns, wie bereits berichtet, um sechs Prozent gestiegen. Infolge der Verkäufe der Geschäftsbereiche Reisen, Optik, Textilpflege sowie dem US-Versandgeschäft erhöht sich der Umsatz allerdings nur um 0,8 Prozent auf 425,5 Mio. Franken.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.