Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Julius Bär Gruppe hat im 2010 mehr verdient als im Vorjahr und weiterhin Neugeld angezogen. Insgesamt summierte sich das Nettoneugeld im vergangenen Jahr auf 8,8 Mrd CHF nach 5,1 Mrd CHF im 2009. Die verwalteten Vermögen beliefen sich per Jahresende auf 169,7 Mrd CHF gegenüber 166,1 Mrd CHF per Jahresmitte, wie das Institut am Montag mitteilte.
Unter dem Strich resultierte für die Gruppe ein adjustierter Konzerngewinn von 503,9 Mio CHF nach 473,2 Mio CHF im Vorjahr, was einem Anstieg von 6,5% entspricht. Unter Einschluss von Integrations- und Restrukturierungskosten sowie Abschreibungen auf immateriellen Vermögenswerten und Einmalkosten erarbeitete Bär einen Reingewinn von 353 Mio CHF nach 389,3 Mio CHF im 2009.
Die Aktionäre sollen gemäss Bär-Management in den Genuss einer Dividende in der Höhe von 0,60 (VJ 0,40) CHF pro Namenaktion kommen. Zudem hat das Management ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von maximal 500 Mio CHF angekündigt, das bis zur GV 2012 laufen soll.
Auf operativer Ebene steigerte die Bankengruppe ihren Betriebsertrag im Vergleich zum Vorjahr auf 1'794,4 Mio CHF (+13,1%), während der Geschäftsaufwand auf 1'191,9 Mio CHF (+16,2%) zulegte. Daraus errechnet sich eine Cost/Income Ratio von 65,4% nach 63,1% im Vorjahr. Die Bruttomarge belief sich über das Jahr gesehen auf 105 Basispunkte nach 111 Basispunkten für 2009 und die BIZ Tier 1 Ratio wird per Stichtag mit 23,8% nach 22,8% per Jahresmitte ausgewiesen.
Mit dem ausgewiesenen Zahlenkranz hat das Institut die Markterwartungen mehr oder weniger getroffen, beim Nettoneugeld aber besser als erwartet abgeschnitten. Von AWP befragte Analysten rechneten im Vorfeld im Durchschnitt mit einem Betriebsertrag von 1'795,7 Mio CHF und einem Geschäftsaufwand über 1'189,1 Mio CHF. Der adjustierte Reingewinn wurde auf 497,3 Mio CHF geschätzt, der Neugeldzufluss auf 8,1 Mrd CHF und die verwalteten Vermögen auf 171,1 Mrd CHF.
Gleichzeitig hat das Management in der Präsentation zum Jahresergebnis 2010 die Finanzziele der Gruppe bis 2012 bestätigt.
pf/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???