Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rümlang (awp) - Der Schliesstechnikkonzern Kaba erwirbt das deutsch-amerikanische Unternehmen e-Data. Die Gesellschaft mit Sitz in Dallas und Stuttgart ist spezialisiert auf webbasierte Lösungen, welche Zutrittskontrolle und Zeiterfassung kombinieren, wie Kaba am Freitag mitteilte. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. e-Data beschäftigt 38 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 6 Mio CHF.
Das Produktportfolio von e-Data beinhaltet unter anderem ein integriertes biometrisches Fingerprint-Modul, welches den US-amerikanischen Standard FIPS 201 erfüllt; damit wird Kabas Produktlinie E-Plex vervollständigt.
Mit dieser Akquisition wolle Kaba weltweit ihren Anteil in definierten vertikalen Märkten wie beispielsweise dem Einzelhandel ausbauen. e-Data verfüge über etablierte Geschäftsbeziehungen mit lokal und international tätigen Integrationspartnern. Die Technologie von e-Data basiert auf dem Linux Betriebssystem und ist seit 1999 weltweit in Gebrauch.
ps/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???