Katharina Michel neuester "MusicStar"

Die 20-jährige Katharina Michel aus Brienz ist der neue Schweizer "MusicStar". Die Berner Oberländerin siegte im Talentwettbewerb gegen 3000 Bewerber.

Dieser Inhalt wurde am 30. März 2009 - 09:08 publiziert

Für den Sieg Michels gaben die TV-Zuschauer zuhause den Ausschlag, die sich per Tele-Voting für ihren Song "Indianer" entschieden.

Die dreiköpfige Jury bewertete die Interpretation des Berner Mundartsongs von Gölä zweimal mit einer 9 und einmal mit der Höchstnote 10. Das Publikum im Zürcher "Theater 11" gab für die Leistung des neuen "Stars" eine 9,4.

Auf den zweiten Platz wählte das Fernsehpublikum die 24-jährige Raquel Rodo aus Münchenbuchsee, ebenfalls im Kanton Bern. Rodo war der Liebling der Jury und erhielt durchwegs die Höchstnote für ihre Darbietungen. Auch das Saalpublikum war begeistert und gab ihr zweimal eine 9,9.

Der 29-jährige Michael Lascar aus Niederhasli (Kanton Zürich) ergatterte die "Bronze-Medaille". Die vierte Finalistin, die 18-jährige Bündnerin Florina Kollegger aus Seewis, musste nach der ersten Runde ausscheiden.

Die vier Finalisten der vierten "MusicStar"-Staffel hatten sich in den vergangenen acht Wochen gegen acht Mitkonkurrenten durchgesetzt. 12 Kandidaten waren aus über 3000 Anmeldungen schliesslich ausgewählt worden.

Von den drei bisherigen Gewinnern des TV-Wettbewerbs hat sich niemand im Musikgeschäft etablieren können.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen