Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Kein Platz bei Daimler für ThyssenKrupp-Finanzchef

STUTTGART/ESSEN (awp international) ­ Der Autobauer Daimler hat keinen neuen Job für den zurückgetretenen ThyssenKrupp-Finanzchef Alan Hippe. Ein Daimler-Sprecher dementierte am Freitag Gerüchte über einen möglichen Wechsel von Essen nach Stuttgart. Angeblich sollte Daimler-Finanzvorstand Bodo Uebber zum Luft- und Raumfahrtkonzern EADS wechseln, wo er bereits Chef des Verwaltungsrats ist.
Hippe hatte kurz vor dem geplanten Chefwechsel bei ThyssenKrupp seinen Rückzug angekündigt. Der 44-Jährige war seit April 2009 für die Finanzgeschäfte des Dax-Konzerns zuständig. Dem Ausscheiden von Hippe muss am 21. Januar noch der Aufsichtsrat zustimmen. Am gleichen Tag soll der langjährige ThyssenKrupp-Chef Ekkehard Schulz die Führung des Unternehmens an den ehemaligen Siemens-Manager Heinrich Hiesinger übergeben./glb/DP/stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.