Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Paris (awp) - Die Ratingagentur Standard & Poor's hat den Ausblick für das Rating der Clariant AG aufgrund der angekündigten Übernahme der Süd-Chemie auf "CreditWatch negative" von zuvor "stabil" eingestuft. Die Ratings werden mit "BBB-/A-3" bestätigt, wie S&P am Donnerstagabend mitteilte.
Das Rating sei auf die Beobachtungsliste gesetzt worden, da aus der Grossakquisition erhöhte Schulden und gesenkte Kreditkennzahlen resultieren dürften, heisst es in der Mitteilung. Die S&P-Analysten bewerteten den Preis von 2,5 Mrd CHF für die Süd-Chemie gemessen am EBITDA 2010 von rund 250 Mio CHF als hoch. Resultat der Akquisition dürften neben der Verschlechterung der Kreditkennzahlen allerdings auch ein verbessertes Geschäftsprofil von Clariant sein.
Die Analysten wollen nun ihre Einstufung in den kommenden Wochen überprüfen, nachdem sie den Clariant-Businessplan, die Finanzierung und die Aktivitäten der Süd-Chemie weiter analysiert haben, wie es weiter heisst.
tp/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???