Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat das langfristige Emittentenausfallrisiko für Transocean auf "BBB" von zuvor "BBB+" gesenkt. Zudem wurde das Kurzfrist-Rating auf "A-3" von "A-2" zurückgenommen, wie die Agentur am Mittwoch mitteilte. Zugleich laute der Status nicht mehr auf CreditWatch mit "negativen Implikationen". Der Ausblick sei "negativ".
Das Rating spiegle die Schwierigkeiten wider, denen Transocean infolge der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko ausgesetzt sei. Hinzu kämen gegenwärtig schlechte Vertragsbedingungen in der Bohrindustrie.
ps/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???