Navigation

Kunstmuseum Bern will 2015 bereits 300 Werke zeigen

Die Vereinbarung über das Erbe des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt ist für den Berner Kunstplatz und das Berner Kunstmuseum eine Herausforderung. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Zum Beispiel: Welche Bilder den Besuchern gezeigt werden können? Trotzdem hat das Museum bekanntgegeben, dass schon im nächsten Jahr 300 Werke gezeigt werden sollen.

Dieser Inhalt wurde am 26. November 2014 - 10:03 publiziert


Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.