Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LEVERKUSEN (awp international) - Der Spezialchemiekonzern Lanxess rechnet im laufenden Jahr mit "wesentlich höheren" Umsätzen als vor Jahresfrist. In der ersten Jahreshälfte habe der Konzern Preise und Mengen quasi im Tandem gesteigert, sagte Konzernchef Axel Heitmann am Freitag bei einer Telefonkonferenz. Der Trend dürfte sich fortsetzen. Eine konkrete Umsatzprognose gab er aber nicht. Nach einem starken ersten Halbjahr hob Lanxess die operative Ergebnisprognose am Morgen deutlich an. Der Start in das dritte Quartal sei gut, sagte Heitmann. Der Konzern dürfte aber mehr und mehr in eine normalere Saisonalität rutschen. Demnach ist das zweite Halbjahr schwächer als die erste Jahreshälfte./jha/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???