Lauberhorn-Abfahrt vom Nebel verschluckt

Stimmungsbild vom Lauberhorn... Keystone

Wie tags zuvor das Ersatzrennen für Bormio konnte in Wengen auch die eigentliche Lauberhorn-Abfahrt nicht ausgetragen werden. Der Grund für die Absage war der Nebel, der sich im unteren Streckenteil hartnäckig hielt.

Dieser Inhalt wurde am 13. Januar 2001 - 15:55 publiziert

Der ursprünglich um 12.30 Uhr vorgesehene Start war mehrmals verschoben worden. Die erhoffte Wetterbesserung trat in diesen zwei Stunden indes nicht ein.

Letztmals hatten Lauberhorn-Abfahrten vor fünf Jahren abgesagt werden müssen. Jene Rennen waren wie der Slalom nach Veysonnaz verlegt worden. Im Walliser Ort hatte Bruno Kernen damals innert 24 Stunden seine bisher einzigen zwei Weltcup-Siege gefeiert.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen