Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Die Nato hat bestritten, am Donnerstag mehrere Ziele in der libyschen Hauptstadt Tripolis angegriffen zu haben. "Wir können bestätigen, dass Flugzeuge heute Nachmittag eine Batterie von SA-2 Flugabwehrraketen 40 Kilometer südlich von Tripolis getroffen haben", sagte Nato-Sprecherin Oana Lungescu in Berlin. Das libysche Staatsfernsehen hatte behauptet, die Ziele hätten in der Stadtmitte gelegen. Die Nato-Sprecherin sagte, dies sei "eine eindeutige Falschinformation, wie wir sie in diesem Jahr schon mehrere Male erlebt haben". "Wir sind bei der Zielauswahl sehr sorgsam, um die Gefahren für die Zivilbevölkerung so gering wie möglich zu halten."/eb/DP/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???