Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp) - Die Berner Warenhaus-Gruppe Loeb Holding AG hat im ersten Halbjahr 2010/11 (Februar bis Juli) einen Nettoerlös von 48,2 (VJ 49,7) Mio CHF erwirtschaftet. Der EBIT belief sich auf 0,9 (0,2) Mio CHF. In der saisonbedingt schwächeren ersten Jahreshälfte erzielte die Gruppe einen Gewinn von 0,7 (0,9) Mio CHF, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.
Geringere Einnahmen aus dem Finanzgeschäft wurden weitgehend durch verbesserte operative Leistungen kompensiert, heisst es weiter. Derweil sei der Nettoerlös flächenbereinigt, das heisst pro m2-Verkaufsfläche, um gut 3% gestiegen.
Für das zweite Halbjahr will Loeb insbesondere im Hinblick auf das stark ins Gewicht fallende Weihnachtsgeschäft keine Gewinnprognose abgegeben. Doch die Gruppe erwarte die Loeb-Gruppe aufgrund ihrer starken Marktpositionierung wie auch angesichts der erfreulichen Konsumzunahme eine weiterhin positive Entwicklung.
ra/mk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???