Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Genf (awp) - In den USA ist gegen Logitech eine Sammelklage angestrengt worden. Dabei sollen dem Computer-Peripheriehersteller und einigen Managern die Verletzung von börsenrechtlichen Informationsbestimmungen vorgeworfen werden. Insbesondere werde geltend gemacht, dass Ende 2010/Anfang 2011 Informationen zur finanziellen Lage des Unternehmens vorenthalten worden seien.
Eine Sprecherin von Logitech bestätigte die Sammelklage gegenüber AWP. Weitere Details konnte sie derzeit allerdings nicht nennen.
rt/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???