Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Der Lifesciencekonzern Lonza will binnen eines Jahres bis zu einer Million eigene Aktien erwerben. Dies entspricht laut Unternehmensangaben 1,89% des gezeichneten Aktienkapitals. Die Titel würden am freien Markt erworben, ohne die Eröffnung einer separaten Handelslinie an der SIX Swiss Exchange, teilte Lonza am Donnerstag mit.
Die zurückgekauften Titel sollen primär für die Finanzierung der Vergütungspläne für Mitarbeitende auf Konzernebene eingesetzt werden. Je nach Umständen könnten sie auch zur Begebung von Wandelanleihen oder zu Akquisitionszwecken verwendet werden, heisst es weiter.
ra/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???