Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

DORTMUND (awp international) - Die Lufthansa-Regionalflugtochter Eurowings streicht ihre Flotte und Personal kräftig zusammen. Die Flotte schrumpft um mehr als die Hälfte. Ab Ende März würden 19 Bombardier -Flugzeuge nach und nach stillgelegt, teilte Eurowings am Dienstag in Dortmund mit. Derzeit betreibt Eurowings laut eigenen Angaben 34 Flugzeuge und beschäftigt gut 1.250 Mitarbeiter. Die 17 Regionalflieger vom Typ CRJ 200 mit je 50 Sitzen seien nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben, hiess es. Neben diesen sollen zwei Jets des Typs CRJ 700 stillgelegt werden. Damit verbunden sei ein "deutlicher Stellenabbau"./stw/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???