Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Kandidatur von Paris als Organisator der Olympischen Sommerspiele 2024 hat einen prominenten Fürsprecher: Frankreichs neuer Staatspräsident Emmanuel Macron.

Macron wird die Delegation aus der Hauptstadt an den IOC-Kongress nach Lima begleiten. In Perus Kapitale wird am 13. September der Ausrichter für die übernächsten Sommerspiele bestimmt. Neben Paris bewirbt sich Los Angeles. Das IOC prüft derzeit eine Doppelvergabe der Spiele 2024 und 2028. Über diese Option soll im Juli am Hauptsitz des IOC in Lausanne beraten werden. Auch dannzumal wird Macron zur Pariser Abordnung gehören.

Schon am Dienstag hatte sich Macron in den Dienst der Bewerber aus dem eigenen Land gestellt. Er empfing die Evaluationskommission des IOC, um die Vorzüge von Frankreichs Hauptstadt aus seiner Sicht darzustellen. Das Treffen mit Frühstück im Elysée-Palast dauerte rund eine Stunde.

SDA-ATS